Zahnzusatzversicherung - Online-Abschluss oder kostenloses Angebot - Agentur Marco Kraus Tel. 089 237 132 90
Jetzt vergleichen und kostenloses Angebot anfordern!
 
 
zurück zur Übersicht   Beitragsrechner öffnen

Die Zahnzusatzversicherung des Münchner Verein

Münchner Verein 571 572 573 574 Zahnzusatzversicherung - Leistungen im Detail

Stiftung Warentest Finanztest 11/2016 Note SEHR GUT (1,0)

  Deutsche Zahnversicherung
  Münchner Verein 571 572 573 574 Zahnzusatzversicherung
Ihr Beitrag- Bitte Erstinformation bestätigen - 
Zahnersatz
z.B. Implantate, Brücken oder Kronen
90% vom Rechnungsbetrag
Inlays90% vom Rechnungsbetrag
Zahnbehandlung
z.B Kunststofffüllungen, besondere Wurzel- und Parodontosebehandlungen
100% vom Rechnungsbetrag
Zahnprophylaxe/ professionelle ZahnreinigungJa bis zu 170€ im Jahr
KieferorthopädieBis zum 18. Lebensjahr. Ohne Zuschuss der GKV 55% (KIG 1-2). Bei Vorleistung GKV (KIG 3-5) 90%
FunktionsdiagnostikJa
KieferknochenaufbauJa
Leistung ohne Vorleistung der GKVJa, 35% werden als fiktive Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung angesetzt
Wartezeitenkeine Wartezeit
anfängliche ErstattungshöchstgrenzenIm Bereich Zahnersatz, Zahnbehandlung und Kieferorthopädie je:
im 1. Jahr 300€
1.-2. Jahr 600€
1.-3. Jahr 900€
1.-4. Jahr 1.200€ 
Gebührenordnung für ZahnärzteBis zum 3,5fachen Satz
AnnahmerichtlinienBei Vertragsabschluß fehlende Zähne sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen
Keine Mindestlaufzeit, der Vertrag kann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden 
Tarif- informationen Download
Bedingungen Download
 
 

Deutsche ZahnVersicherung Die Zahnzusatzversicherung des Münchener Verein Krankenversicherung a.G.: 571+572+573+574

Die Beiträge der Deutschen ZahnVersicherung sind ohne Altersrückstellungen kalkuliert, mit Erreichen der nächsten Altersstufe erhöht sich der Beitrag entsprechend.

Wenn Sie einen Zahnarzt ohne Kassenzulassung (reine Privatrechnung) aufsuchen, so werden 35 % des Rechnungsbetrages als fiktive Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) angerechnet.

Bei Antragstellung fehlende Zähne werden grundsätzlich vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.


Zahnersatz
90 %

Inlays werden - im Gegensatz zu den meisten anderen Tarifen - zu dem Bereich Zahnbehandlung gerechnet und somit mit 100 % erstattet!

Sonstiger Zahnersatz Kronen, Brücken und Implantate sind zu 90 % erstattungsfähig incl. der Leistung der GKV. Der Knochenaufbau fällt in diesem Zusammenhang unter die Leistungen.
Bei Implantaten gibt es keine Begrenzung hinsichtlich deren Anzahl.

Keramikverblendung bis einschließlich der 6er Zähne sind versichert.

Funktionsanalytik ist im Rahmen von Zahnersatzmaßnahmen mitversichert.


Zahnerhalt, Zahnbehandlung
100 %

Inlays werden zur Zahnbehandlung gerechnet und somit – im Gegensatz zu fast allen anderen Versicherern – mit 100 % erstattet.

Wurzelbehandlungen sowie Parodontalbehandlungen werden zu 100 % übernommen, unabhängig von der GKV-Vorleistung.

Zahnprophylaxe/ professionelle Zahnreinigung wird bis zu einem Betrag von 170 Euro im Jahr erstattet.


Kieferorthopädie

Die Zahnzusatzversicherung des Münchner Vereins beinhaltet kieferorthopädische Leistungen.

In den kieferorthopädischen Indikationsgruppen (KIG) 1-2 gibt es keine Leistung durch die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) hier beträgt der Erstattungssatz des Tarifes 55 % ohne Summenbegrenzung

Bei einer Einstufung in KIG 3-5 (Leistung GKV) werden 90 % der Restkosten (ohne Summenbegrenzung) übernommen.

Die Altershöchstgrenze für KFO-Leistungen beträgt 21 Jahre

Fissurenversiegelung. Ist Bestandteil des Leistungskataloges sowie Minibrackets, Kunststoffbrackets, farblose Bögen, festsitzende Retainer


Weiter Bestandteile des Tarifes

Der Tarif ist ohne Wartezeit

Leistungsstaffel:

Im 1. Versicherungsjahr ist eine Maximalerstattung von 300,- Euro möglich
Im 1.-2. Versicherungsjahr ist eine Maximalerstattung von 600,- Euro möglich
Im 1.-3. Versicherungsjahr ist eine Maximalerstattung von 900,- Euro möglich
Im 1.-4. Versicherungsjahr ist eine Maximalerstattung von 1.200,- Euro möglich

Der Tarifbaustein 574 – professionelle Zahnreinigung - ist auf eine maximale Erstattung von 170,- Euro im Jahr begrenzt.

Diese Zahnzusatzversicherung hat keine Mindestlaufzeit! Kündigung ist jederzeit mit Monatsfrist möglich.

Laserbehandlungen sind möglich

Knirscher-, bzw. Aufbissschienen werden zu 100 % übernommen.