Zahnzusatzversicherung - kostenloser Vergleich - Online-Abschluss - Agentur Marco Kraus Tel. 089 237 132 90
Jetzt vergleichen und kostenloses Angebot anfordern!
 
 
zurück zur Übersicht   Beitragsrechner öffnen

inter Z90 Plus Zahnzusatzversicherung

Inter Z90 Plus - Leistungen im Detail

Die Zahnzusatzversicherung der INTER der QualiMed Z ® Z90 Plus bietet eine optimale Rundumabsicherung Ihrer Zähne. Der Tarif ist ganz neu auf dem Markt und frühestens mit Beginn 01.01.2019 abschließbar.

  INTER Zahnversicherung
  Inter Z90 Plus
Ihr Beitrag- Bitte Erstinformation bestätigen - 
Zahnersatz
z.B. Implantate, Brücken oder Kronen
90% vom Rechnugsbetrag
Bei Unfall 100% 
Inlays90% vom Rechnugsbetrag
Bei Unfall 100%
Zahnbehandlung
z.B Kunststofffüllungen, besondere Wurzel- und Parodontosebehandlungen
100% vom Rechnungsbetrag
Zahnprophylaxe/ Zahnreinigung100% max 150€ im Kalenderjahr
Kieferorthopädiebis 18. Lj. 90% max 2.500€ (KIG 1-5) ab 19. Lj. 90% max 2.500€
Funktionsdiagnostik90% vom Rechnugsbetrag
Bei Unfall 100% 
Kieferknochenaufbau90% vom Rechnugsbetrag
Bei Unfall 100% 
Leistung ohne Vorleistung GKVJa 
WartezeitenKeine Wartezeit
anfängliche Höchstgrenzen1.000€ in den ersten 12 Monaten
2.000€ in den ersten 24 Monaten
3.000€ in den ersten 36 Monaten
4.000€ in den ersten 48 Monaten
5.000€ in den ersten 60 Monaten   
Gebührenordnung für Zahnärzte3,5 facher Satz bei Zahnbehandlung, Prophylaxe über 3,5 facher Satz bei Zahnersatz möglich 
AnnahmerichtlinienFehlende, nicht ersetzte Zähne sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Schmerzausschaltung ist mitversichert
Tarifinformationen Download
Bedingungen Download
 
 

INTER QualiMed Z90 Plus

Leistung für Zahnersatz (z.B. Krone, Brücke und Implantat)

90 %, unabhängig vom Bonusheft
Bei Unfall werden 100% erstattet
(bei Regelversorgung 100%)

Für prothetische Leistungen (z.B. Implantat, Brücke, Suprakonstruktionen, Krone/ Teilkrone, Prothese)
werden auch die in Verbindung mit vorgenannten Leistungen stehenden funktionsanalytischen und funktionstherapeutischen Maßnahmen erstattet.

Zur Implantats Behandlung zählt auch das Einbringen des Implantats, die damit im Zusammenhang stehenden knochenaufbauenden Maßnahmen und das Freilegen des Implantats.

Die Aufwendungen für Keramikverblendungen sind bis einschließlich Zahn acht in der Zahnzusatzversicherung erstattungsfähig.

Inlays sind zu 90 % erstattungsfähig.

Leistung ohne Vorleistung der GKV:
Bei Inlays werden 20% des Rechnungsbetrages, bei Zahnersatz 40% des Rechnungsbetrages als fiktive Vorleistung abgezogen. Bei Implantat erfolgt kein Abzug.

Kieferorthopädie für Kinder bis 17 Jahre

90% bis max. 2.500 Euro, unabhängig von der kieferorthopädischen Indikationsgruppe (KIG 1-5).

Unter den Versicherungsschutz fallen Minibrackets, Kunststoffbrackets, farblose Bögen.

Kieferorthopädie für Erwachsene

90% bis max. 2.500 Euro

Zahnbehandlung / Zahnerhalt

100 %

Zahnbehandlung wie z.B. hochwertige Füllungen (Kunststoffmehrschichtfüllung), Wurzel- und Parodontose Behandlung, Aufbissbehelfe und Schienen.

Zahnreinigung, Zahnprophylaxe

Für Zahnreinigung, Zahnprophylaxe wird im Kalenderjahr 100 %, maximal 150 Euro erstattet.

Erstattet werden:

  • Das Erstellen des Mundhygienestatus
  • Kontrolle des Übungserfolges
  • lokale Fluoridierung
  • Versiegelung von kariesfreien Fissuren
  • Behandlung überempfindlicher Zahnflächen

Leistungsgrenzen

1.000 EUR in den ersten 12 Monaten
2.000 EUR in den ersten 24 Monaten
3.000 EUR in den ersten 36 Monaten
4.000 EUR in den ersten 48 Monaten
5.000 EUR in den ersten 60 Monaten

Die Leistungsgrenzen entfallen bei unfallbedingten Aufwendungen und betreffen nicht die Zahnreinigung/ Zahnprophylaxe.

Weitere Tarifdetaills

  • Ohne Wartezeit
  • 100% für besondere Methoden zur Schmerzausschaltung wie Hypnose, Akupunktur und Narkose bis 350 € Erstattungsbetrag pro Kalenderjahr
  • Erstattung bis zu den Höchstsätzen der GOÄ bzw. GOZ
  • Die Zahnzusatzversicherung der INTER ist ohne Altersrückstellungen kalkuliert, dies bedeutet für Sie, mit Erreichen der nächsten Altersgruppe gilt der neue Beitrag.
  • Die Einreichung des Heil- und Kostenplanes wird empfohlen
  • Bei Antragsstellung fehlende, nicht ersetzte Zähne sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.